News

CES 2022: Wir stornieren unsere Teilnahme

CES 2022: auch wir stornieren unsere Teilnahme

Aufgrund der aktuellen pandemischen Entwicklung sagen wir unsere Teilnahme als Aussteller ab. Die Gefahr für Mitarbeiter, Partner und Kunden erscheint uns zu groß.

Nach einer ungemein erfolgreichen CES 2020 und einer rein digitalen CES 2021 – die wir eher mau fanden – hatten wir uns unendlich auf unsere Teilnahme als Aussteller an der CES 2022 vor Ort in Las Vegas gefreut. Alles war vorbereitet, wir hatten einen wirklich schicken und prominenten Platz für unseren Messestand und die Reisen waren gebucht.

 

Nun verfolgen wir seit einigen Wochen aufmerksam die Entwicklung der pandemischen Lage – sowohl hier in Deutschland als auch in den USA. Und die Entscheidung, unsere Teilnahme als Aussteller kurz vor dem Veranstaltungsstart abzusagen, ist uns wirklich nicht leichtgefallen. Zumal wir durch die Absage Kosten in Höhe einer halben Million Dollar abschreiben müssen; was aufgrund der vorausschauenden Planung unseres Vorstandes glücklicherweise aber nur die Hälfte des geplanten Messebudgets für die CES ist.

 

Insbesondere aufgrund der rasenden Verbreitung der Omikron-Variante erscheint es uns nun aber geboten, unsere Mitarbeiter, Partner und potenzielle Kunden nicht der unkalkulierbaren Gefahr auszusetzen.

 

Sehr schade. Bleibt die Hoffnung, dass wir Sie alle bei nächster Gelegenheit persönlich und face-to-face wiedersehen.

 

Und, trotz dieser trüben Nachrichten ist für uns doch ein unglaublicher Ausblick in die Zukunft im – rein digitalen – Medienecho der CES enthalten: so sagt zum Beispiel Cristiano R. Amon, President und CEO von Qualcomm Inc. – laut Gartner nach Umsatz im Jahr 2020 der fünftgrößte Halbleiterhersteller der Welt:

 

„Alles und jeder bekommt einen digitalen Zwilling.“ (Quelle: msn.com)

 

Zeigt mal wieder, wie sehr wir mit unseren Produkten genau ins Schwarze treffen und warum uns diese im Moment derart aus den Händen gerissen werden. Schließlich sind unsere Digitalisiertechnologien nach Aussage unserer Kunden im Moment auf der Welt unübertroffen.

 

In diesem Sinne: Bleiben Sie gesund!

 

[UPDATED: am 6. Januar durch aktuelle Nachrichten ergänzt.]

Weiterführende Inhalte

Tags: