3D in Online Shops

PRODUKTE NEU ENTDECKEN

Erstes Ziel nahezu aller unserer Kunden ist die virtuelle Präsentation ihrer Produkte im Wohnzimmer, Schlafzimmer oder Büro ihrer Kunden. Das „reale“ Produkterlebnis – noch vor dem Kauf – bereits in der eigenen Wohnung zu realisieren, ist offensichtlich ein unschlagbarer Wettbewerbsvorteil. Und sorgt dafür, dass das Produkt beim Online-Einkauf besser erlebbar wird als beim Einkauf im lokalen Handel vor Ort.

Apple und Google haben dafür gesorgt, dass dieses Erlebnis mit unseren Technologien nun jedem Smartphone-Benutzer offensteht. Und das ganz ohne App. Apple hat dieses Feature im Herbst 2018 mit iOS12 eingeführt. Google hat im Spätsommer 2019 in Android nachgezogen.

Damit können im Moment (Herbst 2019) etwa 1 Milliarde Nutzer Ihre Produkte in Augmented Reality zuhause begutachten. Die Konsequenz ist ein grundlegende Wandel des Handels, der so eine ganz neue Marschrichtung erhält.

Selbstverständlich können Sie sämtliche mit unseren Technologien digitalisierten Objekte mit wenigen Handgriffen auch in Websites und Onlineshops einbinden.

UNTERSTÜTZTE GERÄTE

Alle Apple-Geräte mit iOS 12 können die mit SCANBLUE Technologien digitalisierten 3D-Objekte nativ (also ohne App) darstellen. Das sind 85% aller heute benutzten iPhones und iPads. (Quelle: Apple, 30.5.2019)


Objekte, die mit SCANBLUE Technologien digitalisiert wurden, können auf Geräten ab Android 7 nativ (also ohne App) in AR dargestellt werden. (Quelle: Google, 22.7.2019):

Alle Geräte im Detail: Supported Devices

Schritt #1
Digitalisieren

Schritt #2
Organisieren & Bearbeiten

Schritt #3
Faszination AR

Schritt #4
Faszination VR